Style Wild BATTLE(S) meet(s) OverDubClub w/ Esgar + Swede:art & more

// Oktober 29th, 2013 // News

1236804_10151677113788527_289917514_n

8. November um 20:00 bis 9. November um 08:00

*up: hip hop, trap, beats, glitch
SWEDE:ART (Tokyo Dawn Records, Salzburg)
ESGAR – LIVE + DJ (Izwid, Los Angeles)
DJ SICSTYLE (Spitainment)
CLARA PARK – LIVE (aka Duktus & Rusty Ranko)

**down: overdubclub
OVERDUBCLUB Beatmaking Jam Session – join if you like to

_______________________—–________________________
***special: 20:00 – 24:00 Style Wild Battles

***Battles (Start ca. 20:30 – Einlass ab 20:00):***
– Hip Hop/New Style (2 vs. 2)
– Experimental (1te Runde: 1 Minute – Finale: 3 Teilnehmer jeweils 1 Min)
– House (7 to smoke)
– Dancehall (7 to smoke)

Host: Der Reimteufel
Dj´s: Rille, Phil, Duktus …

Jury:
– ein fester Judge für Hip Hop plus jeweils 1 Person aus der Crew des Battles davor
– für Experimental, House und Dancehall wird es 1 festen Judge (tbc) geben

WINNER:
Red Bull wird für die neue Flying Steps – Show exklusiv Freikarten zur Verfügung stellen.

Anmeldung: urban@distillery.de oder am Abend bis 20:30, danach geht NICHTS mehr!

______________________———-____________________
Videos:



Mixes & Tunes:

http://boilerroom.tv/swedeart-35-min-mix/



Zwischen Oxnard und Albuquerque liegen 844 Meilen. Davon dürften circa vier Fünftel Wüste sein, in welcher die wohl bekanntesten Bewohner beider Städte, Lootpack und Walther White, allerhand irreale Begegnungen erlebt haben. Raum für die absurdesten Fantasien und Spielereien bietet diese unendliche Weite jedenfalls genügend und so ist es nicht verwunderlich, dass 2013 noch jemand auf den Plan tritt, der Oxnard wieder in den Fokus rücken wird und Albuquerque ganz schnell vergessen lässt. Welchen Samen auch immer Madlib mit Romes und Wildchild in den Ox Streets gesät hat, viele Jahre später schafft es Esgar mit seiner ersten Release auf Wunderkind Kutmahs neuen Label „Izwid“ den typischen Oxnard Sound aufzugreifen und nochmal ein Sonnensystem mehr zu erschließen. Ein allumfassender, den Körper einhüllender Bass trifft auf zackige Beats und jede Menge Einflüsse aus Dub, Dancehall und Elektronik. Das Future Soundsystem nimmt gerade erst Fahrt auf und wahrscheinlich werden demnächst noch einige Sonnen und Systeme mehr auf der Landkarte erscheinen. Wenn Ihr also die Zukunft nicht verschlafen wollt, dann ist dieser Geheimtipp ein echtes Muss.

Ein Licht am dunklen Horizont zeichnete 2010 Swede:art, der mit seinem Album „Emotional Colours“ und einem gleichnamigen Mix erst dafür sorgte, das Style Wild überhaupt an den Start ging. Das war im Dezember 2010 und der Schwede, so sein Spitzname, machte dem Keller und seinen Gästen ziemlich deutlich klar, was Beatkultur in Zukunft noch alles sein kann. Ein legendärer Abend, der heute wiederholt wird, ohne wenn und aber. Dazu beitragen werden auch die Leipziger DJs Sicstyle sowie Clara Park mit ihrer ersten kleinen Live Show und natürlich die Beatwerkstatt namens OverDubClub.

Volles Programm also und dabei ist das nur Part 2 des Abends. Denn zuerst werden sich wieder jede Menge TänzerInnen in den Kategorien Hip Hop/New Style, Experimental, House & Dancehall gegenüberstehen. Mittlerweile sind wir mit den Style Wild Battles bei Ausgabe Nummer vier angelangt, das tänzerische Level wird immer heftiger und auch ihr als Zuschauer scheint jedes Mal ein bisschen mehr Spaß an den Moves aller Beteiligten zu haben. Ohne die Erwartungen zu hoch schrauben zu wollen, sind wir ziemlich gespannt, wie das nächste Level aussehen wird und freuen uns riesig auf alle TänzerInnen, den Reimteufel, der wie gewohnt hosten wird, die Battle DJs und natürlich euch!

Hinterlasse einen Kommentar