STYLE WILD

// November 22nd, 2012 // News

DATUM: 23.11.12

START: 23 UHR

WO: DISTILLERY

up: Hip Hop, Soul, Beats, Raps
live: Dudley Perkins aka Declaime & Georgia Anne Muldrow (Stones Throw/Someothashipconnect- Los Angeles/USA)
dj: Real Rhyme Estate
Dj Sicstyle
Dj D-Fekt & Dyze (Resistant Mindz/Leipzig)

down: OVERDUBCLUB

Links:
www.fensterzumhof.org
www.distillery.de

Videos:




Mixes & Tunes:

Someothaship Connect. Mal sehen wo wir heute andocken, irgendwo outer space ist zumindest nicht ganz unwahrscheinlich. Unsere 3 Gäste aus der Bay Area haben musikalisch schon mehr als einen Stein umgedreht und bewegen sich nachwievor zielsicher im weiten Kosmos zwischen Hip Hop, Soul, Vergangenheit und Zukunft. Dabei ist es nicht ganz einfach den Überblick zu behalten, kommt Georgia doch gerade mit ihrem neuem Album namens „Seeds“ im Gepäck nach Europa. Produziert wurde das von Madlib, Georgia selbst wiederum versorgt nicht nur ihren Bühnenpartner & Ehemann mit Beats, sondern durfte auch schon 2 Erykah Badu – Alben dem Mothaship ein Stück näher bringen. Dj Romes seinerseits zeichnete für Cuts bei Lootpack verantwortlich, noch heute warten sicher viele auf den Nachfolger von „Soundpieces: Da Antidote!“, für dessen Cover übrigens Declaime verantwortlich zeichnete. Family Business eben und wen wunderts: the message is love n unity.

Der Begriff „overdub“ ist ein Produktionsschritt, bei dem die Tonaufnahme über eine bestehende Tonaufnahme gelegt wird. Ein gesamtes Stück entsteht aus mehreren kleinen einzelnen Teilen.
Genau das ist die Intention des „OverDubCLUB“
Die Zusammenführung vieler kleiner Komponenten, Stile und Einflüsse zu einem großen Ganzen.
Mit dem Club wollen wir Leipziger Musikern, Produzenten
und Beatverliebten eine Plattform bieten, egal ob Anfänger oder Profi.
Dazu sind alle eingeladen, die die heimischen Ton-Gefilde verlassen wollen, um Loops zu vereinen, Melodien zu kreieren oder einen Rhythmus zu erschaffen.
Um Erfahrungen zu tauschen, ganz entspannt zu jammen oder einfach zu hören wollen. Von der Sequenzer Software á la Ableton, Reason etc. über den klassischen analog Synthesizer oder Drumcomputer bis hin zu Instrumenten oder der Stimme wird alles live gespielt.
Selbst Ipad oder Turntable sind nur ein Paar Möglichkeiten von Vielen, ein gemeinsames Arrangement zu erschaffen. Ganz nach dem Motto je größer die Vielfalt, desto facettenreicher der Sound.
In entspannter Atmosphäre werden alle Geräte an ein großes Mischpult angeschlossen und gehen über den gemeinsamen Masterkanal hinaus, um als eine Art Multitrack gebündelt, gehört zu werden.
Join the club ! <<

Hinterlasse einen Kommentar