Kool & The Gang – Ein Konzertrückblick

// Mai 21st, 2006 // News

Donnerstag,18.05.2006 – 20.00 Uhr – Pünktlich zur angesetzten Zeit betreten 5 in weiß gekleidete Vollblutmusiker, samt 5 weiterer Begleitbandmitglieder die Waldbühne in Berlin. Das Wetter spielt mit – die Show  beginnt. Auftakt für dieses grandiose einzige Konzert in Deutschland ist „Fresh“.

Ich finde dies einen optimalen Einstieg für den Abend, da zwar jede Menge Klassiker der Band gespielt wurden – diese aber keineswegs verstaubt, sondern „Fresh“ und zeitgemäß rüberkamen. Bei jeder Bewegung der Musiker, welche sich bereits 1969  zu „Kool& The Gang“ zusammenfanden, konnte man sich von  dem Lebensgefühl anstecken lassen, daß man mit „dancing and felling good“ umreißen kann.

Für die Band war es ein Leichtes, die ca. 14.000 Zuschauer um den Finger zu wickeln. Es folgten Hits wie „cherish“, „Let`s go dancing“, „too hot“, „ladies night“ oder „get down on it“.

Der Abend war eine musikalische Superleistung der Band und natürlich auch der Tontechnik. Zum Schluß noch ein Wort zur Waldbühne – war das 1. Mal dort – und möchte den Berlinern sagen, daß ihr dort eine wirklich coole Location habt. Einziges Manko war die nervige Parkplatzsuche vor Beginn des Konzertes.

Insgesamt war alles toll organisiert.   Unvergessliches einmaliges Erlebnis!

Hinterlasse einen Kommentar