Meine Texte. Meine Gedanken.

March Dates

// Februar 28th, 2014 // Keine Kommentare » // News

426131_260960684004038_421277821_n

1 JAHR BASS EN MASS!

// Februar 24th, 2014 // Keine Kommentare » // News

1972501_285138084977513_214763651_n

1 JAHR BASS EN MASS! Das muss endlich gebührend gefeiert werden! Aus diesem Anlass bringen wir diesmal den Magdeburger Campus zum beben!

Wann: 08.03.14 / ab 23:00 Uhr
Wo: Projekt 7 / Magdeburg

HIP HOP – TRAP – DUBSTEP – FUTURE BASS – GLITCH
JUKE – GRIME – FOOTWORK – GHETTOFUNK – U.V.M.

► Im Mainfloor:
- MINOTO (Bass Gang / Nachbarschafts Bass / Berlin)
- SICSTYLE (Spitainment / Leipzig)
- PARKZ (Bass En Mass / MD)
- DEXTAR (Bass En Mass / MD)
- EV FLASH aka E WORK (7 Basslines / MD)
- SORIBA (Mvcktovvn / MD)

► Im Garten:
- MADAME LULU und ihr Team zaubern euch leckeres Essen und Snacks. Vegan und aus Leidenschaft.
- Chill Area

• P18
• Wenn Einlassstop dann Einlassstop!

1900108_285409918283663_541068299_n

BROOKLYN ZOO

// Januar 23rd, 2014 // Keine Kommentare » // News

1475804_699778820055578_630384203_n

#07: » Livin’ on phat pockets on fat wit tha gat rollin around nine deuce cadillac. Stll got my homies to watch my back and they’ll smoke ya ass, if ya wanna come chat. « (Louis „B-Real“ Freese)

2014 startet mit Pfeffer: Zum siebten BROOKLYN ZOOOO! huldigen wir B-Real von Cypress Hill, eine Mélange aus Mexikaner und Kubaner & L.A.. Zur High-Time der Party werden DJ SICSTYLE & DJ DERBYSTARR ihre Cypress-Hill-Top-10-Favourits auf die Turntables packen und präsentieren. Die beiden diggen seit uber 10 Jahren in den Crates und haben es sich zur Aufgabe gemacht, euch ihre Selecton mit gekonnten Mix- und Scratchpassagen an den 1210ern zu servieren.

BROOKLYN ZOOOO steht dabei nicht nur im Zeichen der » Golden Era «, sondern will dem gewählten Friday-Night-Besucher zeigen, dass auch heute noch einiges an freshen Beats & Raps produziert wird. Zwischen Bumtschak-Boom-Bap und Heavy-Beat-Power trifft der Freundeskreis den Retrogott, Elzhi rapresentet Nas, Mac Miller isst Pizza mit Lord Finesse und Torch fragt Marsimoto nach der Realness.

Optische Einblicke in die letzten Jahrzehnte HipHop-Geschichte werden das „Fenster zum Hof“ der Veranstaltung bilden. Für die ersten 100 Heads gibt es als Warm-Up einen PARTISAN-Shot: 40% “Lux” straight outta Republik Belarus.

Ladies & Fellas – time 4 sum aktion! Wir sehen uns ab 11:00 PM im BROOKLYN ZOOOO.

FR. 24.01.14 STYLE WILD DANCERS EITION FEAT. OVERDUBCLUB

// Januar 3rd, 2014 // Keine Kommentare » // News

1459979_10151898111728527_1771019224_n

up: hip hop, trap, beats
DJ D-FEKT (Resistant Mindz, Leipzig) RILLE (Berlin) DJ SICSTYLE (Spitainment)
down: overdubclub
OVERDUBCLUB Beatmaking Jam Session – join if you like to
special:
WORKSHOPS Hip Hop, House, Locking and more OPEN CIRCLE aka each one teach one

Start: 21:00

DISTILLERY | KURT-EISNER-STR. 108 A | 04275 LEIPZIG

DECEMBER DATES

// November 28th, 2013 // Keine Kommentare » // News

Dates1213

Style Wild BATTLE(S) meet(s) OverDubClub w/ Esgar + Swede:art & more

// Oktober 29th, 2013 // Keine Kommentare » // News

1236804_10151677113788527_289917514_n

8. November um 20:00 bis 9. November um 08:00

*up: hip hop, trap, beats, glitch
SWEDE:ART (Tokyo Dawn Records, Salzburg)
ESGAR – LIVE + DJ (Izwid, Los Angeles)
DJ SICSTYLE (Spitainment)
CLARA PARK – LIVE (aka Duktus & Rusty Ranko)

**down: overdubclub
OVERDUBCLUB Beatmaking Jam Session – join if you like to

_______________________—–________________________
***special: 20:00 – 24:00 Style Wild Battles

***Battles (Start ca. 20:30 – Einlass ab 20:00):***
- Hip Hop/New Style (2 vs. 2)
- Experimental (1te Runde: 1 Minute – Finale: 3 Teilnehmer jeweils 1 Min)
- House (7 to smoke)
- Dancehall (7 to smoke)

Host: Der Reimteufel
Dj´s: Rille, Phil, Duktus …

Jury:
- ein fester Judge für Hip Hop plus jeweils 1 Person aus der Crew des Battles davor
- für Experimental, House und Dancehall wird es 1 festen Judge (tbc) geben

WINNER:
Red Bull wird für die neue Flying Steps – Show exklusiv Freikarten zur Verfügung stellen.

Anmeldung: urban@distillery.de oder am Abend bis 20:30, danach geht NICHTS mehr!

______________________———-____________________
Videos:

Mixes & Tunes:

http://boilerroom.tv/swedeart-35-min-mix/

Zwischen Oxnard und Albuquerque liegen 844 Meilen. Davon dürften circa vier Fünftel Wüste sein, in welcher die wohl bekanntesten Bewohner beider Städte, Lootpack und Walther White, allerhand irreale Begegnungen erlebt haben. Raum für die absurdesten Fantasien und Spielereien bietet diese unendliche Weite jedenfalls genügend und so ist es nicht verwunderlich, dass 2013 noch jemand auf den Plan tritt, der Oxnard wieder in den Fokus rücken wird und Albuquerque ganz schnell vergessen lässt. Welchen Samen auch immer Madlib mit Romes und Wildchild in den Ox Streets gesät hat, viele Jahre später schafft es Esgar mit seiner ersten Release auf Wunderkind Kutmahs neuen Label “Izwid” den typischen Oxnard Sound aufzugreifen und nochmal ein Sonnensystem mehr zu erschließen. Ein allumfassender, den Körper einhüllender Bass trifft auf zackige Beats und jede Menge Einflüsse aus Dub, Dancehall und Elektronik. Das Future Soundsystem nimmt gerade erst Fahrt auf und wahrscheinlich werden demnächst noch einige Sonnen und Systeme mehr auf der Landkarte erscheinen. Wenn Ihr also die Zukunft nicht verschlafen wollt, dann ist dieser Geheimtipp ein echtes Muss.

Ein Licht am dunklen Horizont zeichnete 2010 Swede:art, der mit seinem Album “Emotional Colours” und einem gleichnamigen Mix erst dafür sorgte, das Style Wild überhaupt an den Start ging. Das war im Dezember 2010 und der Schwede, so sein Spitzname, machte dem Keller und seinen Gästen ziemlich deutlich klar, was Beatkultur in Zukunft noch alles sein kann. Ein legendärer Abend, der heute wiederholt wird, ohne wenn und aber. Dazu beitragen werden auch die Leipziger DJs Sicstyle sowie Clara Park mit ihrer ersten kleinen Live Show und natürlich die Beatwerkstatt namens OverDubClub.

Volles Programm also und dabei ist das nur Part 2 des Abends. Denn zuerst werden sich wieder jede Menge TänzerInnen in den Kategorien Hip Hop/New Style, Experimental, House & Dancehall gegenüberstehen. Mittlerweile sind wir mit den Style Wild Battles bei Ausgabe Nummer vier angelangt, das tänzerische Level wird immer heftiger und auch ihr als Zuschauer scheint jedes Mal ein bisschen mehr Spaß an den Moves aller Beteiligten zu haben. Ohne die Erwartungen zu hoch schrauben zu wollen, sind wir ziemlich gespannt, wie das nächste Level aussehen wird und freuen uns riesig auf alle TänzerInnen, den Reimteufel, der wie gewohnt hosten wird, die Battle DJs und natürlich euch!